Choreographieseminar mit Denise Nardelli
am 18./19. Juni 05 in der Hundeschule McWolfi in Zusmarshausen

 

 

Auf geht es zu unserem dritten Seminar bei Denise :) Was mich erwarten sollte: Wie immer viel Spaß, eine Unmenge an neuen Ideen und Tipps zum mit nach Hause nehmen, und natürlich eine Choreographie. Was ich wollte: Ein neues, ganz anderes Lied, und ein paar Tipps zum Training einer Choreographie und vielleicht ein paar neue Ideen. Und wie immer wurden alle Wünsche erfüllt!!!

 

Zuerst ging es wieder ans Musik aussuchen. Mein letztes Lied war ja Shakira 'Whenever Whereever?'. Also sollte es diesmal eine andere Richtung sein. Aber gar nicht so leicht: Ich brauche einen guten Takt und mein Hund einen recht schnellen Takt. In meiner Wunschmusikrichtung war da nichts zu finden. Aber wir haben dennoch ein grandioses Lied gefunden. Von den Black Eyed Peas - ziemlich groovig!

          

 

Von den anderen Teilnehmern hatten manche ihre Musik schon mit dabei, bei denen ging es dann gleich ans Choreographieren. Andere mussten wie ich noch nach einer Musik suchen. Insgesamt hatten wir ein ziemlich abwechslungsreiches Potpuri an Liedern zusammen am Schluss! Und einige Lieder, von denen man am Anfang dachte 'ohje', hat man im Laufe des Seminars wirklich lieben gelernt - was sicher auch an der tollen Leistung der Hunde lag einem das Lied schmackhaft zu machen!

                

Abends haben wir dann alle zusammen gegrillt. Ein wenig zusammen sitzen und ratschen war sehr angenehm!
 

 

Am nächsten Morgen ging es dann gleich wieder los. Denise hat wie immer eine grandiose Leistung vollbracht und allen eine schöne, stimmige Choreographie zusammen gebaut, die super zu Hund und Musik passte. Die meisten hatten gut die Hälfte ihres Liedes gefüllt und eine menge Anregungen und Ideen mit nach Hause genommen, die sich sicher zu weiteren Sequenzen ausbauen ließen. Ich bin auch all meine Fragen bezüglich des Trainings losgeworden und konnte ein paar wertvolle Tipps mitnehmen, die unser zukünftiges Training hoffentlich ein wenig erleichtern werden! 

Am Ende dieser zwei Tage hatte Denise einen totalen Sonnenbrand - wir hatten so tolles Wetter und sie ist die ganze Zeit zwischen uns und den Hunden in der Sonne rumgeflitzt! Aber alle haben gut durchgehalten: Denise, die Hunde und der Getränkevorrat :) !

 

Ich habe gemerkt, dass mein Hund noch viel flexibler werden muss. Er stellt sich schnell auf bestimmte Tricksequenzen ein, ich werde leicht sauer, wenn er mir nicht zuhört, er hört nicht zu wenn ich sauer bin?. ein Teufelskreis. Aber wir konnten ja wieder viel mitnehmen, etwas daran zu ändern! :)

 

 



 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!